DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG
durch SHR Laser Technologie 
 BESEITIGEN SIE UNERWÜNSCHTEN HAARWUCHS - FÜR SIE UND IHN!
 

Unerwünschter Haarwuchs kann, besonders im Sommer, sehr störend sein. Methoden wie rasieren und wachsen können das Problem nur kurzzeitig lösen, die Haare kommen spätestens nach einigen Wochen wieder. Sind Sie es leid,  ständig Ihre Beine und Ihre Bikinizone rasieren zu müssen? Wir haben die Lösung: SHR! Die SHR Technologie ist ein Behandlungssystem zur hochwirksamen und dauerhaften Beseitigung von Haaren. Sie bietet die Möglichkeit, durch die gezielte Xenon-Laserbehandlung unerwünschten Haarwuchs genau dort zu beseitigen, wo er am meisten stört.

Die Haarentfernung mit der SHR Technologie ist im Allgemeinen die schonendste und weitestgehend schmerzfreieste Methode. Bei korrekter Anwendung gibt es keine Nebenwirkungen. Direkt nach der Behandlung kann eine leichte Rötung der Haut, vergleichbar mit geröteter Haut nach dem Sonnenbaden, auftreten. Während beispielsweise Rasieren und Epilieren nur das oberflächlich sichtbare Haar entfernt, wird bei der SHR Technologie erstens auf die Haarwurzel und zweitens auf die Proteine eingewirkt. Die Proteine, die als Grundnährstoff zur Haarbildung benötigt werden, denaturieren und können in den Stammzellen nicht mehr für die Produktion neuer Haarwurzeln genutzt werden. Die intensiven Lichtstrahlen des Xenon-Lasers durchdringen die obere Hautschicht, ohne diese zu beschädigen und wirken gezielt auf die Haarwurzel ein. 

Ablauf der Anwendung

Zu Beginn der Behandlung wird ein spezielles Gel auf die Haut gegeben, darauf folgt die Behandlung mit dem Applikator, der die Xenonstrahlen abgibt. Die Lichtimpulse durchdringen die Hautschicht und gelangen an die Haarwurzel. Die sich dort befindlichen dunklen Pigmente (Melanin) nehmen das Licht auf, die Haarwurzel wird erhitzt und verödet schließlich. Nach jeder Behandlung fallen die Haare an der behandelten Stelle innerhalb von wenigen Wochen aus. Bereits nach einigen Anwendungen kann sich der Haarwuchs sichtbar reduzieren, die neu nachwachsenden Haare sind wesentlich dünner und heller als zuvor. Trotzdem bilden sich die Haare, auch bei einer erfolgreichen Behandlung, nach ca. sechs Wochen neu. Der Grund hierfür ist, dass sich alle Haare in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden. Das Xenonlicht der SHR Technologie wirkt aber vorwiegend auf die Haare in der sogenannten Anagenphase, welche alle vier bis sechs Wochen im Körper stattfindet, ein. Die Haare in dieser Phase absorbieren das Licht besonders gut und veröden. Um daher ein ganzheitliches und dauerhaftes Ergebnis zu erreichen ist es nötig, die Behandlung alle vier bis sechs Wochen zu wiederholen. Die SHR Technologie kann bei jedem Hauttyp der Klassen I bis IV eingesetzt werden. Alle Haarflächen (außer Kopfbehaarung) können behandelt werden.

 

Dauer

10 bis 90 Minuten, je nach Körperregion. Um ein ganzheitliches und dauerhaftes Ergebnis zu erreichen ist es nötig, die Behandlung alle 4 bis 6 Wochen zu wiederholen.

© 2018 by RP  Designs Proudly created with Wix.com